GUNKI ROD SOCKS

Die meisten Beschädigungen an Ruten passieren beim Transport. Im Treppenhaus an der Decke, im Auto bei langen Fahrten, im Rutenfach des Bootes, auf Steinen und vielen anderen Situationen. Da kann jeder Kratzer zu emotionalen Momenten führen. Abgesehen von der Optik, kann ein kaputter Rutenring den Angeltag ruinieren.

Die perfekte Lösung gibt es ab 2016 von Gunki.

Rod Socks, auf gut Deutsch Rutensocken genannt, sind eine Art Rutenschützer für einteilige Ruten. Man kann diese über die montierte Rute ziehen und schützt somit die Rute vor Beschädigungen an Blanks und Ringen.

Praktisch ist auch, dass sich die Ruten nicht mehr ineinander verhaken können.

Beim Transport im Auto gibt es keine nervigen Geräuschen von aneinander schlagenden Ruten.

Die Schnüre bleiben nicht mehr an der Vegetation hängen.

 

Technische Daten:

Die Casting Socke ist 170cm lang und hat einen Durchmesser von 25mm.
Die Spinning Socke ist ebenfalls 170cm lang und hat einen Durchmesser von 40mm.

Sinnvoll sind diese Socken für Ruten bis 220cm Länge.

Das Gewebematerial ist abwaschbar, schnell trocknend und unempfindlich für Schmutz. Die Spitze ist mit einem Gunki Logo und einem Metallring versehen.

 

Keep it Rolling


Eduard